· 

In der Bibelwelt

Bericht: Viola (4b)

Wir, die Klasse 4b, trafen uns am Bahnhof Mitterfelden mit Herrn Pfarrer Bien. Wir fuhren gemeinsam nach Salzburg in die Bibelwelt. Diese ist in der Marienkirche  aufgebaut. Bei der Führung wurden uns hebräische Schriftzeichen an der Wand vorgelesen. Neben alter Priesterkleidung konnten wir einen Bibelgarten bestaunen. Ein dunkler Gang vermittelte uns, wie sich Jesus im Mutterleib von Maria gefühlt hat. Der Paulusgang war stockdunkel und total gruselig. Als wir ins Freie traten, fanden wir einen großen Fuß vor, in den man hineinfassen konnte. Mit dem Zug fuhren wir nach diesem interessanten Ausflug wieder zurück nach Ainring.