· 

Drittklassler bei der Feuerwehr

Einen spannenden Tag verbrachten die Kinder der dritten Klassen bei der Feuerwehr Ainring.
Hier der Bericht von Johannes und Isabella (3b):

Wir waren am 5. Februar im neuen Feuerwehrhaus Ainring. Dort gefiel es uns sehr gut. Wir durften einen Film über die Feuerwehr Ainring anschauen. Mit der Rettungsschere durften wir ein Fahrrad zerschneiden und konnten so eine Puppe retten. Mit dem Büffelheber konnte man eine sehr schwere Kiste anheben. Ein Blick durch die Wärmebildkamera zeigte uns, dass wir im Gesicht die meiste Wärme abgaben. Die Feuerwehrkleidung war zwar viel zu groß, aber sehr interessant. Verschiedene Strahlrohre konnten wir auch ausprobieren. Damit durften wir sogar ein echtes Feuer löschen. Zum Abschluss brachte uns die Feuerwehr zurück an die Schule, weil es so stark regnete und sehr kalt war.

 

Bericht von Leonie, Lorena und Monique (3c):

Die 3c bei der Feuerwehr

 

Es war schön bei der Feuerwehr. Wir haben Film über die Feuerwehr angeschaut und die verschiedenen Arten der Feuerwehr kennengelernt. Frau Skiebe hat sich versteckt und wir haben sie mit einem Gerät (Wärmebildkamera) gesucht. Die Autos durften wir auch anschauen. Am Schluss durften wir vor der Feuerwache auf der Drehleiter ein Foto machen.