Was lebt an und in der Hecke?

Rund ums Schulhaus erkundeten und bestimmten die Kinder Blumen und Sträucher der Hecke.

 


Wir frühstücken gesund

Vor den Osterferien frühstückten die Kinder gemeinsam. Was ein gesundes Frühstück ausmacht, hatten sie zuvor im Unterricht gelernt. Jede Gruppe dekorierte und deckte liebevoll ihren Tisch – das Auge isst schließlich mit.

 


Versuche mit Wasser

Als Forscher experimentierten die Kinder, welche Gegenstände schwimmen können und welche Dinge in ihrer Schüssel sinken. Nicht immer passten die Gegenstände ganz ins Wasser: schwimmt oder sinkt der Kamm?

 


Besuch vom Trachtenverein

Die Kinder tanzten mit den Jugendleitern der Trachtenvereine Ainring und Feldkirchen.

 


Plätzchen backen macht Spaß!

Im Advent backten die fleißigen Zweitklässler mit Unterstützung von Mamas, Omas und freiwilligen Helferlein viele, leckere Plätzchen. Zuerst wurde der Teig ausgerollt, dann die Plätzchen ausgestochen und gebacken. Der Duft lockte sogar Lehrer der Mittelschule an, deren Schulküche die Grundschulkinder dankenswerterweise nutzen durften. Das Verzieren der Plätzchen mit Zuckerguss und Streusel machte den Kinder besonders Spaß.

 


Wandertag ins Ainringer Moor

Am ersten Wandertag in der 2. Klasse ging es gemeinsam mit der ersten Klasse ins Ainringer Moos.   Schließlich wollten alle Zweitklässler „ihren“ Baum, den sie am Anfang der ersten Klasse gepflanzt hatten, besuchen. Nicht nur auf dem Aussichtsturm konnten Tiere entdeckt werden. Aus den Mitbringseln legten die Kinder im Klassenzimmer ein herbstliches Bodenbild.