Gesund leben- gesund essen

Die Klasse 2c Mitterfelden bereitete am 7.2.2017 gemeinsam in der Schule eine Gemüsesuppe zu.

 

Nachdem die Gemüsesorten besprochen wurden, ging es auch schon los mit dem Kochen der Suppe. Alle Kinder halfen fleißig mit, schnitten das Gemüse und pürierten anschließend die Gemüsesuppe.

 

Nebenbei erfuhren die Kinder auch, wie man ein Kochrezept richtig aufschreiben muss.

 

Uns allen hat die Suppe sehr gut geschmeckt. Mahlzeit :-)

In der Sporthalle

Sport macht Spaß und ist gesund. Auch in der Sporthalle kann man so einiges erleben!


Unser Büchereibesuch

Beim unserem diesmaligen Büchereibesuch erklärte uns Frau Fink, wie die Bücher in der Bücherei eingeordnet sind. Das war ganz schön spannend:  Die Schüler durften Riesen-Buchstaben, die in der Bücherei versteckt waren, suchen und nach der Reihenfolge des Alphabets sortieren. Danach ging es an die Bücher-Schatzsuche: An den Computern durften sie nach bestimmten Büchern suchen, die sie dann in den Regalen auch wirklich selbstständig fanden. In den gefundenen Büchern waren Lösungsbuchstaben für die Schatzkarten versteckt. Wie gut, das unsere Zweitklässler schon so fit im ABC sind! Zum Schluss durfte sich jedes Kind noch ein Buch für unsere Bücherkiste aussuchen. Danke für die tolle Bücherei-Stunde, Frau Fink!

 


Die Hecke im Sachunterricht

Das schöne Herbstwetter nutzen wir, um die Hecken in der Nähe unseres Schulhauses genauer zu erkunden. Als besondere Hausaufgabe machten sich die Schüler mit ihren selbstgebastelten Hecken-Schatztruhen auf die Suche nach besonderen Fundstücken.


Wandertag im Herbst

Bei sonnigem Herbstwetter wanderten wir auch heuer wieder ins Ainringer Moor. Den Bäumchen, die die Schüler mit dem Herrn Bürgermeister zum Schulanfang in der ersten Klasse gepflanzt hatten, statteten wir natürlich einen Besuch ab und stellten fest, dass diese im letzten Jahr – so wie die Kinder - deutlich gewachsen sind. Nach einer ausgiebigen Brotzeit waren die Kinder so fit, dass  wir das ganze Moor umrundeten. Vom Aussichtsturm aus ließen sich viele verschiedene Vögel blicken. Aus den Zapfen, Steinen, Eicheln und Herbstblättern, die wir auf dem Heimweg sammelten, legten die Kinder am nächsten Tag schöne Natur-Mandalas.