Dem Bäcker über die Schulter geschaut

Die Klasse 3c besuchte die Bäckerei Lechner. Auf dem Weg zur Bäckerei entdeckten die Kinder bereits einige Weizen-, Mais- und Roggenfelder und konnten schon viel Interessantes über die verschiedenen Getreidesorten erzählen. Angekommen beim Bäcker, zeigte uns der Bäckermeister seine Backstube inklusive Konditorei und sein „Mehlsilo“. Danach durften die Schülerinnen und Schüler selber Brot backen und den Backvorgang genauer unter die Lupe nehmen.

 


Der Schatz unter meinen Füßen

Im Rahmen des Schülerwettbewerbs „Trinkwasser – der Schatz unter meinen Füßen“ hat sich die Klasse 3c intensiv mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt. In einem dreiwöchigen Projekt wurden hierzu mehrere Teilaspekte des Trinkwasserschutzes erarbeitet und durch Schülerarbeiten praktisch dargestellt.

 

Neben vielen Experimente zur Wasserreinigung, hatten die Kinder die Möglichkeit, sich frei mit dem Thema auseinanderzusetzen und verschiedene kreative Arbeiten zu gestalten.

 

Auch wurde versucht, das Thema „Wasser – Trinkwasserschutz“ fächerübergreifend einzusetzen. So dichteten die Kinder beispielsweise in Musik einen „Wasserrap“ selbst, berechneten in Mathematik den täglichen Wasserverbrauch oder schrieben in Deutsch Geschichten und Briefe passend zum Thema „Wasser“.

 

Die Kinder hatten sehr viel Spaß am Projekt, entdeckten durch Experimente den Wert der Wasserreinigung und entwickelten dadurch einen verantwortungsbewussten Umgang mit der begrenzten Ressource „Wasser“.

 

Anlässlich des Weltwassertages, am 22. 03.2018, wurde die 3.Klasse dann zur Preisverleihung an die Regierung von Oberbayern eingeladen. Unter 500 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern erhielten sie den 1. Platz und gewannen einen Erlebnistag im Wert von 500 €.