Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai

Liebe Eltern,

zum Unterrichtsbetrieb ab Montag, 10.05.2021 können folgende Angaben gemacht werden:

Inzidenz unter 165:

Präsenzunterricht für die 1. - 4. Jahrgangsstufe mit Testpflicht.

Ein Elternbrief mit weiteren Informationen folgt. 

Die Schulbusse fahren wie gewohnt.

Die Mittagsbetreuung findet statt.

Die Selbsttests für Schüler finden derzeit dreimal wöchentlich (Montag, Mittwoch, Freitag)  in der Schule statt.

Gerlinde Birner


  1. Änderungen beim Inzidenzschalter des § 3

 

Die Bundesnotbremse macht eine Änderung des Inzidenzschalters in § 3 erforderlich. § 3 sieht nunmehr Folgendes vor:

 

  1.  Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die von der Regelung verfügten Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgen-den Tag in Kraft.

 

  1. Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an fünf aufeinander folgenden Tagen die vom RKI im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die von der Regelung verfügten Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag außer Kraft.

 

  1. Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde hat unverzüglich amtlich bekanntzumachen, sobald ein relevanter Schwellenwert der 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen über- oder an fünf aufeinander folgenden Tagen unterschritten wurde.

 

 


Neuregelung Krankheitssymptome

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie die neuen Regelungen im Umgang mit Krankheitssymptomen!

Gerlinde Birner

Download
Krankheitssymptome 20210421.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.1 KB


 

Ainringer Kinder sorgen für ein Lächeln in Rumänien 

 

In den letzten Wochen wurde in den Schulhäusern Feldkirchen und Thundorf fleißig gepackt. In vielen Regionen Osteuropas fehlt es bis heute an Dingen, die für uns alltäglich und selbstverständlich sind und durch die Corona-Pandemie hat sich die Not vieler dort lebender Menschen noch stark vergrößert. 16 Pakete mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Spielzeug wurden gefüllt und konnten am 10. Dezember an Herrn Kriechbaumer und Herrn Feist von den Johannitern für ihre Weihnachtstruckeraktion-Aktion übergeben werden. Herr Kriechbaumer erzählte, dass die Ainringer Pakete von Landshut aus ihre Reise nach Rumänien antreten und dort zu Weihnachten für große Freude sorgen werden. Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle Kinder, Eltern und Lehrerinnen, die diese Aktion so tatkräftig unterstützt haben!

 


Aktuelle Information:

Notbetreuung

Nach den Osterferien findet an unserer Grundschule die Notbetreuung wie gewohnt statt. Bitte melden Sie Ihr Kind erneut an.

Download
Notbetreuung Anmeldung 12. April 2021.do
Microsoft Word Dokument 1.2 MB

Hygieneplan

Download
Hygiene-Plan 20201119.docx
Microsoft Word Dokument 1.2 MB

Zeitschrift "Schule und wir"

Die bekannte Informationszeitschrift erscheint derzeit ausschließlich digital.

Für zuhause





Herzlich willkommen!

Lehrkräfte und Schulleitung der Grundschule Ainring laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Homepage umzusehen.

 

Sie erhalten einen Einblick in unsere Schule, die seit dem 01.08.2012 aus den drei Schulhäusern in Feldkirchen, Mitterfelden und Thundorf besteht. Für über 300 Kinder ist unsere Schule Lernort und Lebensraum. Wir wollen Sie teilhaben lassen an unseren Leitgedanken, unseren Projekten und Aktivitäten. Alle wichtigen Informationen, Termine und Elternbriefe können Sie hier nachlesen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserer Homepage.

 

Die Schulleitung

Gerlinde Birner, Rektorin




Impressionen aus den Schulhäusern