Artikel mit dem Tag "AG Natur und Umwelt Feldkirchen"



Schuljahr 2018/2019 · 03. Mai 2019
Unsere Blaumeisen sind inzwischen geschlüpft und werden von ihren Eltern behütet und gefüttert.

Schuljahr 2018/2019 · 10. April 2019
Blaumeisen haben den Nistkasten auf dem Pausenhof besiedelt. Weil in den Nistkasten eine Kamera eingebaut ist, können wir den Vögeln und den hoffentlich bald schlüpfenden Vögeln zuschauen uns sogar zuhören. Alles Wissenswerte über Blaumeisen kann man direkt im Schaukasten neben dem Bildschirm erfahren. Auch in der strahlend gelb blühenden Forsythie vor dem Klassenzimmer der 2b hat sich ein Vogel niedergelassen. Hier bewacht eine Amsel unter Beobachtung der Kinder ihr Nest.

Schuljahr 2018/2019 · 09. April 2019
Von der Gemeinde wurden uns 5 alte Betonringe zur Verfügung gestellt. Die AG Natur & Umwelt machte sich nun daran, diese zu bepflanzen. So entsteht ein "Garten der Sinne", in dem man Pflanzen mit allen fünf Sinnen erleben kann. Die Kinder entdeckten, dass manche Pflanzen interessant riechen, andere dafür toll aussehen. Und natürlich gibt es viele Kräuter, die gut schmecken. Nur Pflanzen, die man hören kann, gab es noch nicht einzusetzen. Doch Herr Kerschl versprach auch hier, welche...

Schuljahr 2018/2019 · 09. April 2019
Unser Eingangsbereich am Feldkirchner Schulhaus war bis jetzt ein Steingarten, verziert mit von den Kindern gestalteten Steinsäulen. Um ihn noch interessanter und vor allem für Insekten attraktiver zu machen, wurde er nun bepflanzt. "Das geht doch gar nicht!", riefen einige. "Da sind doch lauter Steine!" Doch auch für solch karge Lebensräume gibt es blühende Pflanzen, die speziell angepasst sind.

Schuljahr 2018/2019 · 27. März 2019
Nachdem unsere Hochbeete im Feldkirchner Schulgarten in die Jahre gekommen sind, hat uns der Bauhof heuer neue Beete gebaut und die überwucherten Steine außenrum mit Hackschnitzeln abgestreut. Sogleich nahm die AG Natur und Umwelt erste Pflanzungen in Angriff. Die Himbeeren bescheren uns nicht nur frische Beeren, sondern sind auch bienenfreundlich. Kürbisse und Zucchini müssen zunächst im Haus vorgezogen werden, bevor sie nach draußen gesetzt werden.

Schuljahr 2018/2019 · 27. März 2019
Auf der Suche nach dem Frühling hatten wir mit der AG Narut & Umwelt vor zwei Wochen schon die ersten Frühlingsboten wie Schneeglöckchen und Krokus gesehen. Nun konnten wir beobachten, wie sich die Blätter an den Josta-Beeren im Feldkirchner Sonnengarten entfalteten. Ein klarer Hinweis auf den Beginn des Vorfrühlings. Auch die Bienen trugen fleißig Pollen und Wasser ein. Dabei waren einige so schwer, dass sie regelrecht auf das Flugbrett plumpsten.

Schuljahr 2018/2019 · 20. März 2019
Wochenlang wurde geschnippelt, gebohrt, geschraubt, und dann war es fertig: Das neue Insektenhotel am Radweg von Feldkirchen nach Mitterfelden. Schon vor einigen Jahren beteiligte sich eine Klasse der Grundschule Ainring an der Ausstattung des großen Insektenhotels von Karl Freimuth. Nun war die alte Kiste so in die Jahre gekommen, dass sie ersetzt werden musste. Natürlich haben wir da gerne wieder mitgeholfen. Und obwohl es so kalt war, kam prompt eine Mauerbiene vorbeigeflogen und schaute...

Schuljahr 2018/2019 · 12. März 2019
Auch wenn es am Vormittag noch geschneit hatte, war der Frühling auf unserem Pausenhof nicht zu übersehen. Einige der Krokusse, die wir von der AG Natur & Umwelt im letzten Herbst gesteckt hatten, sind schon aufgegangen. Auch Palmkätzchen, Kornelkirsche und Haselnuss blühten schon. Unsere Beobachtungen vermerkten wir in dem Blühkalender, den wir gemeinsam auf einer großen Holzscheibe erstellen.

Schuljahr 2018/2019 · 07. Januar 2019
Auch heuer nahm die AG Natur & Umwelt wieder an der Stunde der Wintervögel des LBV teil. Ausgerüstet mit Ferngläsern und Zähllisten streiften wir rund um unser Schulgelände und folgten den Stimmen der Vögel, um sie anschließend nach einem Blick durch das Fernglas zu bestimmen. Unsere Ergebnisse meldeten wir über das Internet an den LBV.

Schuljahr 2018/2019 · 10. Dezember 2018
Honigbienen produzieren nicht nur Honig, sondern auch wertvolles Wachs. Das erfuhren die Kinder der AG Natur und Umwelt. Sie durften auch gleich ans Werk gehen und selbst Kerzen aus Bienenwachs rollen. Ein wunderbarer Duft, der gerade in der Vorweihnachtszeit eine gemütliche Stimmung erzeugte, breitete sich im Klassenzimmer aus. Beim Kerzenziehen wurde schließlich Paraffin verwendet. Größer konnten die Gegensätze nicht sein, stank doch das Paraffin als Erdölprodukt beim erwärmen sehr...

Mehr anzeigen